StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das Versuchslabor

Nach unten 
AutorNachricht
Jen
Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 28.07.09
Alter : 26
Ort : Hessen

BeitragThema: Das Versuchslabor   Do Jul 30, 2009 5:43 pm


GEBT ACHT!!!
Menschen klonen hier oft tiere mit besonderen fähigkeiten!!
Drum lasst euch nicht erwischen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadesofgrayrpg.forumieren.com
Dan

avatar

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 13.08.09

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   Mi Aug 19, 2009 9:16 pm

Dan wusste haargenau wo er hinging. Er wusste das wenn er hier einmal
reinging, entweder tot oder garnichtmehr rauskommen würee. Naja er
hatte es nicht anders verdient. Er hatte Cherry tief verletzt, und nun
wollte sie ihn nichtmehr. Ein Leben ohne Cherry konnte er sich aber
nicht vorstellen und so seutzte er, nahm nochmal tief Luft und sprang
über den sicherheitszaun. Sofort gingen laute Alarmglocken los und
er merkte nornoch wie shilouetten von zweibeinern ihn umkreisten. Ein
stechender schmerz traf Dan an der Flanke und er kippte um. Er wurde
eine sekunde lang zu stahl und dann verwandelte er sich zurück. ''Er ist
einer von ihnen!'' Sagte eine Stimme.Dem Rüden wurde schwarz vor Augen.
Die Menschen nahmen ihn mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cherry
FBI
avatar

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 28.07.09
Alter : 24
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   Sa Aug 22, 2009 9:09 pm

Die Hündin kam angelaufen und stoppte an einem großen Zaun.
"Ich hoffe wir sind nicht zu spät..." dachte sie sich und
fing an zu graben. Sie wollte sich unter den Zaun durchgraben
"Wie müssen auf die andere Seite und ins Labor" Rief sie
der Hündin zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mona

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 21.08.09

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   Sa Aug 22, 2009 10:00 pm

Mona trabte Cherry hinterher. Doch nach ein paar Gebüschen verlor sie sie. ''Mist..'' dachte sie sich und fing an zu rennen. Die Augen der Hündin erkannten ein grosses Gebäude. Sie staunte. Als sie jedoch Cherry sah erschrak sie und schrie:''STOOOP!!!''
Sie wusste das wenn sie sich durchgraben würde, die Wachen sie sofort mitnehmen würden. ''Ich hab da einen Plan...'' Sie sah sich die Wachen an.





Mona konzentrierte sich, schloss die Augen und sie hatte aufeinmal braunschwarzen fell. Die sah aus wie einer der Wachhunde. Sie hatte sogar ein Halsband mit einer Marke um. Mona hatte ihr aussehen gewechselt, sie war nun ein männlicher schäferhund. ''So und jetzt komm mit!'' Raunte 'er' mit einer dunklen Stimme. Grob packte 'er' die Hündin und jaulte sodass die Wachen sie ins Gebäude brachten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cherry
FBI
avatar

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 28.07.09
Alter : 24
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   Sa Aug 22, 2009 10:24 pm

Die Hündin war geschockt als die Wachen kamen. "Was soll die Scheiße?" fragte sie Mona.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acurya

avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 14.08.09

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   Sa Aug 22, 2009 10:55 pm



"Sieh an, intressant." sagte Shade als er die Fähigkeiten der Hündin sah, "Scheinbar wird das heute ein richtig lohnender Abend." Da es leicht neblig war, stellte es kein Problem dar den beiden hinterherzukommen, Shade verwandelte sich in Rauch und folgte den beiden unauffälig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mona

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 21.08.09

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   So Aug 23, 2009 1:33 am

''Ruhe!'' Mona war eine gute Schauspielerin. Wenn es für Cherry echt wirkte, musste es auch für die Wachen echt wirken. Sie war etwas eingeschüchtert als sie durch die engen Gänge streifte, es kleffte von allen seiten. Teilweise beleidigten sie 'ihn' auch. 'Er' schenkte ihnen keinerlei Aufmerksamkeit. Sah in jeder Zelle nach ihrem Bruder, doch er war hier nicht, es gab nur zwei Möglichkeiten, entweder er war tot, oder man experimentierte gerade an ihm. ''Er ist hier nicht..'' Mona ging in kampfposition und sah sich um, sie suchte nach einem Hund, dessen Kräfte sie kopieren konnte. Doch die Wachen waren schon da, sie musste schnell handeln.





Zügig schloss sie die Augen, sie hatte einen Hund gefunden dessen Aussehen sie annehmen konnte. Ihr Fell wurde braun. Ihre Rute wurde buschig und sie hatte einen kurzhaarschnitt auf dem Kopf. Grüngelbe augen blitzten auf und 'er' sah auf den spiegelnden Boden. ''Hm bruder, du hast dich nicht verändert.'' Schnell verwandelte 'er' sich in Stahl. ''Folge mir!''


Zuletzt von Mona am So Aug 23, 2009 3:40 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acurya

avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 14.08.09

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   So Aug 23, 2009 2:31 am



Eigentlich hatte Shade vorgehabt draussen auf die beiden zu warten, als er jeddoch sah was die Hündin tat, beschloss er ihnen doch zu folgen, zwar würde das nicht die bequemste und vor allem nicht die sicherste Art zu reisen sein, Jeddoch hatte er keine Wahl, er musste das bekommen weshalb er hier war, oder etwas vergleichbares und wer wusste schon ob es die beiden alleine schaffen würden, wobei er dies hoffte, aber so war es nunmal eher wahrscheinlich das er sein Ziel erreichen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mona

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 21.08.09

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   So Aug 23, 2009 3:56 am



Sofort kümmerte 'er' sich um die Wachen und überwältigte sie spielend. War dabei immer in Stahl gehüllt und die Pistolenkugeln prallten einfach an ''ihm'' ab. Es war einfach zu leicht. ''Mehr haben diese einfälltigen Zweibeiner uns nicht zu bieten?'' Fragte 'er' sich und stellte den Kopf schief als er richtung einer Stahltür sah. Mona nahm anlauf und rannte so schnell 'er' konnte gegen die dicke tür. 'Er' kniff die Augen zusammen und prallte unerwartet an dem massiven Tor ab. ''Was zur..?'' Verwundert sah 'er' zu Cherry und betrachtete anschliessend die Türe genau. 'Er' sah das oben un unten an dem Tor zwei schmale Rohre befestigt waren. Erst jetzt merkte 'er' das sich ein schmaler, fast unsichtbarer film der matt ab und zu glitzerte. Vorsichtig hob 'er' eine stählerne Pfote und bewegte sie in Richtung Tür und kurz bevor diesse den Film berührte. Verschwand die Stahlschicht von Monas Pfote, und braunes Fell war nun zu sehen. ''Diese Tür neutralisiert unsere Kräfte, wie handeln wir nun?'' Fragte Mona die Hündin besorgt.


Zuletzt von Mona am So Aug 23, 2009 11:24 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acurya

avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 14.08.09

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   So Aug 23, 2009 10:50 am



"Herrlich, Menschen und ihre kleinen Spielzeuge." feixte Shade und kam aus dem Schatten der Hündin hervor, "Halt mir mal die Idioten vom Leib." Langsam ging er zu der Tür hin und sah sich den angeblich so störenden Schleier an. "Wie ichs mir dachte, minderwertige Technologie." sagte Shade und hauchte die Metallstange an, einige Minuten verstrichen bis sie gänzlich gefroren war. Nun konnte man sie mit blosser Gewalt aus der Wand brechen, was Shade auch tat, da dieser Störenfried nun keine Geschlossene einheit mehr war, verschwand der Schleier. "Voila Madame, sie dürfen." sagte Shade und verschwand wieder im Schatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cherry
FBI
avatar

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 28.07.09
Alter : 24
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   So Aug 23, 2009 11:33 am

Cherry verschand nun was Mona vorhatte. Jedoch war sie für einen
kurzen moment in gedanken versunken als Mona sich zu Dan verwandelte.
Die Hündin schüttelte den Kopf und lief durch die nun offene Tür.
Sie waren da angekommen wo sie hinwollten. Dan lag auf einen eisernen Tisch,
und ein paar Zweibeiner mit weißen anziehsachen standen um ihn herum.
Einer von ihnen hatte ein spitzes messer in der Hand. Die Hündin fing aufeinmal
an Laut zu knurren. Das knurren ging durch den ganzen Raum. Voller wut
lief sie auf die zweibeiner zu und biss diese. Schnell sprang sie auch auf den
eisernen Tisch und stellte sich schützend über Dan. "Mona komm schnell!!!"
rief Cherry und versuchte die Zweibeiner mit ihren Knurren zurück zu schrecken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mona

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 21.08.09

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   So Aug 23, 2009 12:10 pm


'Der Rüde' rannte Cherry hinterher, geschockt blieb 'er' stehen. Mona konnte sich nicht bewegen als 'er' 'seinen' bruder Dan hilflos dort auf dem Tisch sah. Als 'er' wieder einen klaren Kopf hatte überlegte 'er'. 'Ihm' ging ein Licht auf. 'Er' wusste was zutun war. ''Tut mir leid Ma...'' Flüsterte 'er' und schloss die Augen.


Als Mona wieder die Augen öffnete hatte sie das Aussehen ihrer Mutter angenommen. ''Ich wollte es eigentlich vermeiden mich in sie zu verwandeln...'' Gab sie Cherry und dem Rüden zu. Als die Zweibeiner im weissen Kittel auf sie schossen, stellte sich Mona schützend vor die beiden und presste die Augen zusammen. Die Kugeln schwebten nun in der Luft, die Hündin hatte die Zeit angehalten. Sie wollte sich aus dem Grund nicht in ihme Mutter verwandeln weil diese Kräfte einfach zu mächtig für sie waren. Zittarnd und mit immernoch zusammengepressten Augen schrie sie: ''Holt Dan! Ich weiss nicht wie lange ich es noch so halten kann!'' Die Hündin war voll konzentriert. Ein Fehler und sie hätte zwei kugeln im Kopf gehabt. Und so stand sie zitternd an einem Ort und hielt mit aller Kraft die Zeit an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cherry
FBI
avatar

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 28.07.09
Alter : 24
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   So Aug 23, 2009 12:36 pm

Cherry reagierte sofort auf die Worte Monas. Jedoch wusste sie das
sie Dan alleine hier nie raus bekommen würde.. Er war viel zu schwer.
Die Hündin hatte eine idee. Sie hatte es noch nie ausprobiert aber sie musste
es versuchen. Schnell nahm sie Dan und drückte diesen fest an sich.
Sie schloss die Augen fest zusammen und langsam verschwanden die beiden.
Man hörte leise noch Cherry stimme. "Komm zu den gewässern.."
Sie wusste nicht genau wo bei den Gewässern die beiden jetzt hin kommen
würden da sie sich jetzt auch noch auf Dan konzentrieren musste.

Play --> Der Silberfluss
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mona

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 21.08.09

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   So Aug 23, 2009 12:47 pm


Mona blinzelte verdutzt als Cherry einfach verschwand? ''Ich kenn mich doch hier nicht au-'' Doch Cherry war schon verschwunden. ''verflucht..'' grummelte sie. Sie musste schnell handeln da sie die Zeit nichtmehr lange anhalten konnte. Wieder presste sie die Augen zusammen.


Nun war sie ein kleiner Welpe, ihr kleiner Bruder Riley, um genau zu sein, und die Kugeln schossen einfach über 'seinem' Kopf hinweg. Schnell flitzte 'er' aus diesem Horrorhaus hinaus.

Play Waldbrücke
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acurya

avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 14.08.09

BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   So Aug 23, 2009 3:01 pm



Als die abermals verwandelte Hündin aus dem Labor rannte, sprang Shade aus ihrem Schatten heraus. "Das hat sich ja richtig gelohnt." dachte er bei sich und schaute auf seine Pfote, welche blutig war, es war nicht sein Blut, es war das Blut der drei anderen, welchen er kleine, aber dennoch Tiefe Kratzer zugefügt hatte, vermutlich würden sie es eh nichtmal merken, aber für ihn hatte es sich gelohnt. Er leckte das Blut ab und trottete los.

Play >> Waldbrüclke
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Versuchslabor   

Nach oben Nach unten
 
Das Versuchslabor
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: RPG Bereich :: Die Stadt-
Gehe zu: